High Speed Kurs, 4 Tage

Dieser Kurs eignet sich für Altium Designer Anwender

Voraussetzungen

Gute Kenntnisse im Umgang mit dem Betriebssystem Windows sind für diesen Kurs notwendig.
Ferner sollte der Teilnehmer einen Background Elektronik(Schaltungsdesign und Boarddesign) besitzen
sowie Schema- und PCB-Bauteile mit Altium Designer zeichnen können.

Der Kurs richtet sich an

- Schaltungsdesigner, die mit nsec-Anstiegszeiten oder >40MHz-Taktraten arbeiten

- Layouter mit Interesse am High Speed Design

Ziel des High Speed-Kurses

Der Schulungsteilnehmer erlangt die Fähigkeit optimale Schaltungs-Designs und Boards für High Speed Anwendungen mit Altium Designer zu generieren.

Ablauf

1.-3. Tag

Die High Speed Themen werden toolunabhängig besprochen. Hierbei vertiefen die vielen Übungen den Schulungsstoff.

4. Tag

Zur weiteren Vertiefung werden am vierten Tag ausschliesslich Übungen mit Altium Designer durchgeführt.

Anhand von Beispielen lernt der Teilnehmer die High Speed Funktionen des Altium Designers kennen.

Hierbei arbeiten die Kursteilnehmer aktiv an ihren Workstation mit.

Pro Teilnehmer steht eine Windows Workstation zur Verfügung.

Inhalt
Seminar Altium Designer High Speed Design

  • Einführung High-Speed

    Grundlagenbetrachtungen Digitaler Signale

    Reflektionen, Terminierung und Topologie

    Kopplung, Übersprechen und Differentielle Signale

    Device Modelle, Methoden und Constraining

    PCB Power Supply System

    Lagenaufbau (Board stackup), Konstruktion and GHz Anwendungen

    Kapazitives und Induktives Übersprechen

    Kopplungsmechanismen – Forward und Backward Crosstalk (Übersprechen)

    Design Überlegungen – Abstände, Längen und Bauteile

    Plazierung

    Einflüsse von GND Planes und Board Layer Stacking

    Kalkulation und Simulation des Übersprechens

    Differentielle Signale

    Trends – Gigabit I/Os und Data-Transfer

    Regeln - Constraining

    IC Bauteil-Charakteristika – Inputs und Outputs

    Optionen der Model-Daten-Generierung – Spice vs. IBIS

    IBIS Modelle – Struktur

    Modeling Methoden – Pre-Layout und Post-Layout

    Regel-Management

    Design Tips und Libraries

    PCB Design Tool-Flow

    Impedanz der Spannungsversorgung – Leiterbahnen und Planes

    Anforderungen an die Versorgung – Switching Effects

    Versorgungsnetzwerk – Kapazität und Induktivität

    Entkopplungskondensatoren – Resonanz Effekte

    Optimale Plazierung und optimaler Kontakt der Board-Kondensatoren

    Frequenz-Abhängigkeit des Entkopplungsnetzwerkes

    Abstrahlung des Versorgungssystems

    Empfehlungen für einen praktischen Ansatz

    Die dreidimensionale Leiterplatte

    Parameter der geätzten Signal-Leiterbahnen eines PCB

    Impedanz Geometrien – Microstrip und Stripline

    Single Ended Impedanz und Differentialle Impedanz

    Einflüsse von Vias und Bauteilen

    Board Materialien – Prepreg, Core, Kupfer-Kaschierung

    PCB-Herstellungsvariablen beeinflussen die Impedanz

    Pro und Kontras für verschiedene Multilayer Konstruktionen

    Guidelines für den Lagenaufbau (Layer Stacking)

    Impedanzen messen

    GHz Anwendungen

    Sollten Sie Fragen zum Kurs haben, so rufen Sie uns bitte unter +49 6561 4201 an.

  • Kursanmeldung